Die anbieterunabhängige Leitkonferenz zu Digital Analytics

ACHTUNG! Sie betrachten gerade Informationen des eMetrics Summit Berlin 2014! Zur Aktuellen Seite zurückkehren.

eMetrics Berlin
4.-5. November 2014, Estrel Hotel Berlin


eMetrics Summit - Berlin - Tag 1 - Dienstag, 4. November 2014

08:00 Uhr
Registrierung und Frühstückssnacks
09:00 Uhr
Begrüßung durch die Moderatoren Matthias Bettag und Alexander Holl
09:15 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Sessions werden auf Englisch gehalten
Keynote:
Digital Analytics is a craft requiring tools, artistry and a clear understanding of the raw material: data. From bits to bytes to Big Data, Jim examines the raw material, explains its challenges, outlines its future. He offers specific advice about collecting, cleaning, combining and crafting data into insights that even an executive can understand. If you manage a lot of analysts, this presentation will help you understand what they do. If you report to lots of managers, Jim will help you explain your situation ­ and your value ­ to them.
Ausführliche Beschreibung
Moderatoren
Matthias BettagDigital Motion
Geschäftsführer
Digital Motion
Alexander Holl121WATT
Geschäftsführer
121WATT
Referent
Jim SterneeMetrics Summit
Founder
eMetrics Summit
10:00 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Sessions werden auf Englisch gehalten
EXPO+ Pass
Sponsor Präsentation: ADOBE
Wo früher noch einzelne Web-Kennzahlen ausreichten, gilt es heute die Kunden als Ganzes zu betrachten und so Web, Mobil, Advertising und 3rd Party Kontaktpunkte zu einem Kundenprofil zusammenzufassen. Dabei spielen Technologien wie Dynamic Tag Management (DTM), Segment-Sharing und die Möglichkeit zur Anreicherung eines Master Marketing Profils eine zentrale Rolle. Adobe zeigt wie man die Kunden von heute ganzheitlich betrachten und die Erkenntnisse als Basis für Personalisierung, Testing und Targeting oder auch für effektives Content-Management nutzen kann.
Ausführliche Beschreibung
Gesponsert von
Adobe
Moderator
Matthias BettagDigital Motion
Geschäftsführer
Digital Motion
Referent
Drew Burns
Senior Product Marketing Manager
Adobe Target
10:10 Uhr
Raumwechsel für eMetrics Summit und Kombi-Pass Teilnehmer
10:20 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Track 1:
In dieser Session sehen Sie, wie ein Tag Management System im iKiosk von Axel Springer eingesetzt wird. David Cordes und Matthias Postel beschreiben die Problemstellung vor dem Einsatz, die tatsächliche Herangehensweise und die umgesetzte Lösung unter Einsatz eines TMS - und betrachten diese auch kritisch. Im zweiten Teil der Session wird dann ein ideales Vorgehen für die Einführung eines TMS sowie weitere mögliche Einsatzbereiche beschrieben.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Matthias BettagDigital Motion
Geschäftsführer
Digital Motion
Referenten
David Cordes
Digital Analyst
Axel Springer SE
Matthias Postel
CEO / Founder
iCompetence GmbH
Raum: Estrelsaal C1 & C2
Track 2:
Wir haben mehr Daten als jemals zuvor und die Informationsfülle wächst stetig. Höchste Zeit, weit jenseits der Analyse zu denken. Jan König beschreibt in dieser Session, wie Lean Startup, Customer Development und Design Thinking einen Entscheidungsprozess für Produktmanager schafft, der sowohl qualitative als auch quantitative Daten zu Rate zieht. Lernen Sie bspw. wie das Messen wichtiger Makro­Metriken Ihnen einen kontinuierlich Überblick zur "Gesundheit" Ihres Produkts verschafft, wie Sie die wichtigsten Metriken in der jeweiligen Unternehmens­Phase identifizieren, Interviews / Usability Tests als qualitative Befragungen zur Ergänzung quantitativer Daten nutzen und warum, Kohorten­ und Multitouch­Analysen, Customer Journey, und Split­Tests zur Einführung neuer Features eine wichtige Rolle spielen.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Alexander Holl121WATT
Geschäftsführer
121WATT
Referent
Jan König
Gründer & Produktleitung
Lean Startup Meetup Karlsruhe
11:10 Uhr
Kaffeepause
11:35 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Track 1:
Itembase verfügt über eine einzigartige Datenbasis basierend auf Käufen von 10 Millionen Kunden in über 8.000 Online Shops. Auf Basis dieser Daten werden übergreifende Insights herausgearbeitet und anonymisiert vorgestellt. Einzigartig ist die Datenbasis u.a. durch die Shop-übergreifende Möglichkeit zur Auswertung des Einkaufsverhaltens.
Aufgrund des explorativen Charakters der Analyse lässt sich der genaue Vortragsinhalt erst nach der Analyse definieren. Vom Vorgehen her werden nach einer Grobanalyse die spannendsten Potentiale in der Tiefe ausgewertet, z.B. anhand von Regressions- oder Clusteranalysen, Machine Learning oder semantischen Auswertungen.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Matthias BettagDigital Motion
Geschäftsführer
Digital Motion
Referenten
Patrick Bernhard
Head of Analytics & Insights

tresmo
Moritz Fichtner
Chief Product Officer
Itembase
Raum: Estrelsaal C1 & C2
Track 2:
Big Data ist allgegenwärtig. Jeder spricht davon, jeder sammelt - viel und interdisziplinär: Mobile & Webanalytics, User Research, Marktforschung und vieles mehr. Aber welchen Mehrwert generieren Sie tatsächlich aus den Daten? Nutzen Sie die Gesamtheit Ihrer Daten? Eine langfristig stabile Entscheidungsbasis für Marken- und Produktentwicklung wird erst durch die richtige Auswahl an Informationsquellen, deren Verknüpfung und Analyse geschaffen. In dieser Session zeigt Inen Ole Bahlmann, wie Sie mit dem passenden (Daten-)Schlüsseln und mit wenigen, einfachen Mitteln zielführende analytische Ergebnisse generieren und Ihre datengetriebene Unternehmensstruktur so maßgebend gestalten können.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Alexander Holl121WATT
Geschäftsführer
121WATT
Referenten
Ole Bahlmann
Digital Analytics Consultant
Digital Insights
Katrin Sauerwein
Senior Product Analyst
EyeEm
12:30 Uhr
Mittagspause
13:45 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Sessions werden auf Englisch gehalten
EXPO+ Pass
Keynote:
In this session, Craig shares the most useful measurement and instrumentation tips from many years split testing and optimising sites for the likes of Google, Lego, Autoglass, John Lewis, Waitrose and more. With a roundup of the key things you need to check, put in place or invest in next year, he'll show you how you can provide a platform for optimisation, split testing and customer delight through analytics.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Jim SterneeMetrics Summit
Founder
eMetrics Summit
Referent
Craig Sullivan
CEO
Optimal Visit
14:30 Uhr
Raum: Estrelsaal B
EXPO+ Pass
Sponsor Präsentation:
Fast jeder Online-Player, der bereits TV-Werbung gebucht hat, hat dann auch versucht zu analysieren, wie groß der sofortige Impact pro Spot auf seine Website war, um die wirkungsvollsten Sender, Zeiten und Motive zu identifizieren. Da es dabei den Medienbruch zwischen TV und Web zu überbrücken gilt, ist die Analyse immer nur so gut wie der ihr zugrundeliegende Algorithmus. Jasper Sasse erklärt, welche Herausforderungen sich dabei stellen, welche Möglichkeiten es gibt, diesen gerecht zu werden, und wie spoteffects bei der Danato GmbH eingesetzt wird.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Alexander Holl121WATT
Geschäftsführer
121WATT
Referent
Jasper Sasse
Geschäftsführer
webeffects GmbH
14:45 Uhr
Raumwechsel für eMetrics Summit und Kombi-Pass Teilnehmer
14:50 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Track 1:
Jeder, der sich mit Data Driven Marketing beschäftigt, kennt die täglichen E-Mails zu neuen Tools in seiner Inbox: Höher, schneller, weiter! Produkte, die sich mit den aktuellen Buzz-Word-Themen auseinander setzen wie: Big Data, Attribution, Customer Journey, CLV, DWH oder auch gerne „neueste Algorithmen, für …“. Doch was braucht man davon wirklich? Wie kann man Marketing effizient und effektiv steuern? In diesem Vortrag zeigen wir auf, wie wir bei Mister Spex, Europas führendem Online-Optiker, unser Marketing datengetrieben steuern und welche Tools und Verfahren wir hierzu erfolgreich einsetzen.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Timo AdenTrakken Web Services GmbH
Gründer und Geschäftsführer
Trakken Web Services GmbH
Referent
Dr. Boris Blechschmidt
Leiter der Abteilung Business Intelligence & CRM
Mister Spex
Raum: Estrelsaal C1 & C2
Track 2:
Durch mobile Endgeräte sind sowohl Informationen als auch Einkaufserlebnisse jederzeit und überall verfügbar. Schwierig wird es, wenn der Kunde eine individuelle, typabhängige Beratung benötigt. Versandhändler stehen hier vor der Herausforderung die digitale Wand zu durchbrechen, um dem Kunden individuelle Beratung unabhängig von Zeit und Ort zu bieten. In dieser Session zeigt Yael Farkas die Einführung eines internationalen, mobile getriebenem Cross-Channel Projekts der Parfümerie Douglas. Dabei werden die Möglichkeiten und Herausforderungen der Erfolgsmessung genauso betrachtet wie der Ansatz des Optimization Driven Tracking.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Ole Bahlmann
Digital Analytics Consultant
Digital Insights
Referent
Yael FarkasParfümerie Douglas GmbH
E-Commerce
Parfümerie Douglas GmbH
15:35 Uhr
Kaffeepause
16:00 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Track 1:
Social ­Media ­Aktivitäten sind nur dann sinnvoll, wenn sie zum einen für das Managemet und die Geschäftsführung durch harte finanzielle Zahlen fassbar sind (Mehrwertdarstellung) und zum anderen für Praktiker planbar. Nur so können konkrete Ziele (monetär und performativ) gesteckt und mit Hilfe von KPIs erreicht werden. Damit werden Social­ Media­ Ergebnisse planbar. Prof. Dr. Groth zeigt Ihnen in dieser Session, wie unterschiedlichste KPIs, z.B. absolute Facebook­ Fanzahl, Antwortzeiten der Support Abteilung auf Social Media, Personalkosten etc. durch ein Grading ­System skalier­ und vergleichbar werden und wie es in Zusammenarbeit mit SAP gelungen ist, durch Schnittstellen den tatsächlichen Wert von Social­ Media­ Aktivitäten in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen (z.B. Marketing, HR, Sales, Support) darzustellen.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Timo AdenTrakken Web Services GmbH
Gründer und Geschäftsführer
Trakken Web Services GmbH
Referent
Prof. Dr. Martin Grothe
Gründer und geschäftsführender Gesellschafter
complexium GmbH
Track 2:
Kampagnen-Attribution und die Betrachtung der Customer-Journey sind inzwischen gängige Methoden der Analyse zur Optimierung des (Online) Marketing Mixes. Die Suche nach dem „richtigen“ Attributions-Modell stellt Analysten und Marketeers gleichermaßen vor Herausforderungen. In Branchen mit komplexen Produkten oder langen Sales-Zyklen reichen die einfachen Attributions-Modelle für eine effiziente Steuerung der Kanäle und Maßnahmen zudem oft nicht aus. Die Anwendung von Kohortenanalysen eröffnet hier neue Potentiale. In dieser Session zeigt Ihnen Anisa Boumrifak anhand von Praxisbeispielen, wie die Aufteilung und Betrachtung von Besucher-Kohorten für die Kampagnen-Analyse und Optimierung effektiv angewendet werden kann.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Ole Bahlmann
Digital Analytics Consultant
Digital Insights
Referent
Anisa BoumrifakM8 performance
Senior VP Marketing & Analytics, Managing Partner
M8 performance
17:00 Uhr
Raumwechsel für eMetrics Summit und Kombi-Pass Teilnehmer
17:05 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Track 1:
s.Oliver hat das hochaktuelle Thema Personalisierung in Mailings erfolgreich umgesetzt. So kann s.Oliver dank einem neuen besucherzentrierten Empfehlungsregelwerk personalisierte Inhalte in Mailings (basierend auf den vorherigen Shopbesuchen) zukommen lassen. Dies wird auch dahingehend ausgebaut, dass auch Produktvarianten (z.B. nur rote Empfehlungen, weil sich der Kunde nur rote Produkte angeschaut hat) möglich sind. Hier können alle Systeme flexibel auf alle Daten zugreifen - so wird der komplette Kreis von Webanalyse, Zielgruppenauswahl, Empfehlungsmodellen und individualisierter Auslieferung geschlossen und automatisiert.Tobias Neuburger zeigt Ihnen in dieser Session, wie Personalisiertes Targeting bei s.Oliver erfolgreich umgesetzt wurde.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Timo AdenTrakken Web Services GmbH
Gründer und Geschäftsführer
Trakken Web Services GmbH
Referent
Tobias Neuburger
Project Consultant E-Commerce
s.Oliver Bernd Freier GmbH & Co. KG
Raum: Estrelsaal C1 & C2
Track 2:
Die Prognose der TV-Nutzung von Zielgruppen im Zusammenhang mit Programm-Genres ist Grundlage für viele weiterführende Anwendungen zur Steuerung und Planung eines TV-Senders. Dies betrifft sowohl die inhaltlichen Themen der Programmgestaltung als auch die zeitliche Platzierung bestimmter Sendungen. Zusätzlich hat die veränderte Mediennutzung mit der zunehmenden Verbreitung des Internets auch die Nutzung des Mediums TV beeinflusst. Als TV-Anbieter stellt sich die Frage, welchen Einfluss die Onlinenutzung auf die TV-Nutzung und auf die Senderpräferenzen hat. Hier wurde eine Data Mining Analyse durchgeführt, um Antworten auf diese spezielle Frage zu bekommen. In diesem Vortrag zeigt Dr. Igor Rotin, wie Data Mining und analytische Vorhersagemethoden zur Prognose, Mustererkennung und Clustering in der Programmforschung eingesetzt werden. Auf dieser Basis wird ein mathematisches Forecasting Modell aufgebaut.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Ole Bahlmann
Digital Analytics Consultant
Digital Insights
Referent
Dr.  Igor Rotin
Senior Data Mining Manager
SevenOne Media GmbH
18:05 Uhr
Ende des ersten Konferenztages
19:00 Uhr
Abfahrt der Shuttlebusse zur DDB Networking Lounge
19:15 Uhr
Abendveranstaltung: DDB Networking Lounge
DDB Networking Lounge

eMetrics Summit - Berlin - Tag 2 - Mittwoch, 5. November 2014

08:30 Uhr
Registrierung und Frühstückssnacks
09:15 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Sessions werden auf Englisch gehalten
EXPO+ Pass
Keynote:
In an increasingly multiscreen world it is increasingly difficult to understand individual consumer behavior across devices and offline. Without direct measurements, it appears to be impossible to measure these effects. Enter econometric methods which solve many of these problems elegantly. Drawing on the work of a handful of Nobel laureates, Wing presents several applications of econometric methods in advertising, from measuring online-offline interaction and attribution to media mix modeling. Apart from presenting a general framework, Wing provides the proof with results of several case studies.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Matthias BettagDigital Motion
Geschäftsführer
Digital Motion
Referent
Dr. Wing Yee LeeAdobe
EMEA Business Analytics Team Manager
Adobe
10:00 Uhr
Raumwechsel für Kombi-Pass Teilnehmer
10:05 Uhr
Raum: Estrelsaal B
In der Conversion Optimierungsszene hält sich hartnäckig die Meinung, dass ein kompletter Website Relaunch ziemlich sicher einen Conversion Downlift nach sich zieht. Dies muss jedoch nicht immer so sein. Die konsequente Anwendung der aktuellen Digital Analytics Möglichkeiten entlang eines strukturierten Frameworks, gepaart mit ausgewählten Vorabtests und Labs, bieten Auswege aus der befürchteten Conversion Falle.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Matthias BettagDigital Motion
Geschäftsführer
Digital Motion
Referent
Dr. Marco Linz
eCosmos - Leiter eStrategie und Steuerung
CosmosDirekt
11:00 Uhr
Kaffeepause
11:30 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Sessions werden auf Englisch gehalten
Track 1:
Get your light sabers ready: in this session Phil Pearce will introduce you to the dark side by explaining his journey into the world of advanced stealth tracking that started in 2008. After defining the art of dark tracking, Phil will provide examples of bad practice and explain website owners motivations and risks of deploying these techniques, and estimate the cost of detection. He will also cover the recent developments in DoNotTrack and Device signature tracking, and the impending War on privacy in 2014. This presentation holds lots of fuel for discussions.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Matthias BettagDigital Motion
Geschäftsführer
Digital Motion
Referent
Phil Pearce
Digital Analytics, SEO & PPC Consultant
Raum: Estrelsaal C1 & C2
Track 2:
Daten sind der Rohstoff, das Gold des 21. Jahrhunderts und sowieso der Heilige Gral, nicht nur im Marketing. Dennoch wird selten bis nie über die Sammlung dieser Daten und deren Integration gesprochen. Warum? Kanalspezifische Lösungen dominieren auch heute noch den Markt, Erfolg wird jeweils durch eine andere Brille betrachtet. Alles „Peanuts“? Nein! Leads und Sales werden im Ergebnis häufig mehrfach gezählt, viele Entscheidungen beruhen somit einem auf einem wackligen Fundament. Die Gründe dafür finden Sie in der Historie, denn: Auch in der freien Wildbahn können wir kanalübergreifend messen, auf dem Weg dorthin wartet aber vermutlich die ein oder andere Überraschung auf Sie. Der Weg lohnt sich aber: In dieser Session zeigen Ihnen Dr. Jochen Schlosser und Jenny Rathe, wie ein übergreifendes, zentral konfiguriertes Tracking-Setup die Daten aus den Marketing-Kanälen sauber zusammenführt. Sowohl der Agentur als auch dem Werbetreibenden stehen somit die gleichen Rohdaten der Customer-Journeys in den jeweiligen DWHs zur Verfügung. Im Ergebnis steht eine extrem hohe Transparenz und somit die Chance, nach neuen Insights über alle Kanäle zu suchen, um bspw. eine individuelle Gebotssteuerung im RTA zu ermöglichen.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Alexander Holl121WATT
Geschäftsführer
121WATT
Referenten
Jenny Rahte
Abteilungsleiterin Customer Intelligence
comdirect bank AG
Dr. Jochen Schlosser
Director Data & IT
uniquedigital GmbH
12:30 Uhr
Mittagspause
14:00 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Sessions werden auf Englisch gehalten

How can we tackle challenges in digital analytics, how can follow different approaches away from welll established ones and where do new players enriche the given infrastructure and tool­stacks? We have invited experts and selected “Next Generation Tool” companies that are not yet in Germany to join the discussion:

What are the new methods and functionalities provided by these tools? Do they help for under­served niches, or are they re­thinking common approaches? Do they apply for certain businesses or niches only,and which organizational requirements do need to be in place for effectively making use of it? we are looking forward to getting a taste of the future tool landscape.

This panel discussion is NOT about sales! Instead we will discuss new approaches for existing challenges, how new technology can enrich a given analytics environment, and consequently questioning existing methods and approaches.

Ausführliche Beschreibung
Moderator
Matthias BettagDigital Motion
Geschäftsführer
Digital Motion
Referenten
Neil MasonAccenture
Digital Transformation Lead
Accenture
Yali Sassoon
Co-Founder
SnowPlow Analytics
Balázs Serényi
CEO
FruitFlan
15:00 Uhr
Kaffeepause
15:30 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Sessions werden auf Englisch gehalten
Tim, a seriously switched­on marketing executive, helped introduce online marketing metrics and analytics to Global Interactive Marketing at The Coca­Cola Company. At the US eMetrics Summit in 2006, he shared his personal journey of what it took to set that up. In 2008, he came back and gave some insight into how this quintessential Brand corporation came to understand online measurement and determine how to connect it with selling soft drinks around the world. After a recent expatriate assignment in Cairo Egypt, he’s now returned to lead Social Media Sustainability Marketing. At eMetrics Berlin Tim reveals some of the successes and challenges global corporations face managing and measuring their brands in the socially digital world.
Ausführliche Beschreibung
Moderator
Jim SterneeMetrics Summit
Founder
eMetrics Summit
Referent
Tim Goudie
Director of Social Media Sustainability Marketing
The Coca-Cola Company
16:30 Uhr
Raumwechsel für Kombi-Pass Teilnehmer
16:35 Uhr
Raum: Estrelsaal B
Was haben Sie auf dem eMetrics Summit gehört und gelernt? Was hat gefehlt? Wie können Sie das Gelernte für sich umsetzen? Jim Sterne, Alexander Holl und Matthias Bettag freuen sich in dieser interaktiven Abschluß Diskussion auf Ihre Fragen und Anregungen.
Ausführliche Beschreibung
Referenten
Matthias BettagDigital Motion
Geschäftsführer
Digital Motion
Alexander Holl121WATT
Geschäftsführer
121WATT
Jim SterneeMetrics Summit
Founder
eMetrics Summit
17:15 Uhr
Ende des eMetrics Summit 2014
SchließenGewählte Tags:

Die Session findet teilweise oder ganz auf Englisch statt. Die Session findet teilweise oder ganz auf Englisch statt.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Erfahren Sie mehr darüber