Die anbieterunabhängige Leitkonferenz zu Digital Analytics

ACHTUNG! Sie betrachten gerade Informationen des eMetrics Summit Berlin 2013! Zur Aktuellen Seite zurückkehren.

eMetrics Summit Berlin
4.-5. November 2013, Hotel Adlon Kempinski Berlin


Programm
Überblick
Ausführliches
Programm Tag 1
Ausführliches
Programm Tag 2
DDBW Networking Lounge

Tag 1 – Montag, 04. November 2013
08:00
09:00
Registrierung und Frühstückssnack
09:00
09:45

Keynote:
EXPO+ Pass

Die Digital Analytics Evolution – eine Reise in Vergangenheit und Zukunft Sessions finden teilweise oder ganz auf englisch statt

Angefangen im Paläozoikum des Datenbank-Marketings, über das Jura der Logfile-Analyse, hin zum modernen Zeitalter der Multi-Channel Customer Journey Analyse – Marketing hat eine verblüffende Evolution durchlebt. Dennoch, die Grundprinzipien sind im Laufe der Geschichte gleich geblieben. Jim Sterne nimmt Sie mit auf eine spannende Reise: Er beginnt mit dem Blick auf die Vergangenheit und reist bis in die Zukunft, in der Kunden enger verbunden sein werden, sich stärker engagieren, besser informiert sind und somit sehr viel mehr Macht haben werden. Sie werden in diesem Vortrag ihr Wissen über den Ursprung der Touchpoints, die Naturgesetze des Marketings, der natürlichen Selektion der Attributionsmodelle, und der Big-Bang-Data Theorie erneuern. Mutationen entstanden durch Tag Management und Social Medial werden ebenfalls untersucht. Freuen Sie sich auf eine spannende und unterhaltsame Keynote mit einem Urgestein des Internet-Marketings.

Moderator:
Matthias Bettag, Senior Data Strategist, ODOSCOPE
Referent:
Jim Sterne, Founder, Marketing Analytics Summit

09:45
10:00

Sponsorenpräsentation:
EXPO+ Pass

Der Mensch fällt die Entscheidung – Konsumenten bestimmen unseren Erfolg

Letztendlich sind es die Menschen und ihre bewussten und unbewussten Entscheidungen, die unseren Erfolg im täglichen Geschäft bestimmen. Wie können wir die Konsumenten, ihre Gedanken und Absichten besser verstehen und aktiv agieren, statt nur zu reagieren? Research Now, der führende internationale Panelanbieter mit Zugang zu mehr als 6,5 Millionen Konsumenten und entsprechenden Personenprofilen in 38 Ländern, kann dabei helfen.
Denn Panels ermöglichen es, auf bestehende Profilmerkmale zuzugreifen, Konsumenten nach ihren Meinungen und Absichten zu befragen – und das nicht nur online via PC, sondern auch auf Smartphones und damit im Moment-of-Truth und in der Location-of-Truth. Ergänzt wird dies durch die Anreicherung passiver Datenerhebung, wobei das Zielgruppenverhalten direkt gemessen und abgebildet wird, ohne dass die Panelteilnehmer Fragen beantworten müssen. In dieser Session zeigt Ihnen Achim Schöneich, wie man so ein noch umfassenderes Bild über die Zielgruppe, deren Mediennutzung und deren Konsumentenverhalten erhält.

Moderator:
Matthias Bettag, Senior Data Strategist, ODOSCOPE
Referent:
Achim Schoeneich, Vice President , Research now

10:00
10:10
Raumwechsel
10:10
11:00

Track 1:

Die Analyse von Support-Seiten – so finden und nutzen Sie die verborgenen Schätze

SoundCloud ist die weltweit führende Social Sound Platform mit einer großen und sehr engagierten Community aus aller Welt. Eine gute Support-Seite für die Community ist für den Erfolg von SoundCloud ausschlaggebend. Dabei geht es nicht nur um Kundenservice und Ausbau der Community, sondern auch darum, wertvolle neue Informationen über Kunden und Produkte zu gewinnen. Ole Bahlmann zeigt Ihnen in dieser Session, wie Sie die Datenschätze Ihrer Support Webseite analysieren können und auf der Basis der Ergebnisse Ihre Produkte und Ihren Kundenservice deutlich verbessern werden.

Moderator:
Alexander Holl, Geschäftsführer, 121WATT
Referent:
Ole Bahlmann, Digital Analytics Consultant

Track 2:

Herausforderungen und Chancen bei der datengetriebenen Optimierung: Web Analytics. Gefunden auf otto.de

Zentrales Ziel von Web Analytics bei OTTO ist die datengetriebene Optimierung des Online Shops. Dazu umfasst der Web Analytics Werkzeugkasten von OTTO neben der „klassischen Web Analyse“ noch weitere Werkzeuge wie insbesondere a/b- und multivariate Tests. In 2013 führt OTTO mit dem Projekt LHOTSE eine eigene Shopsoftware ein, welche daten- und erkenntnisgetrieben designt wird. Andreas Stuht zeigt, wie bei OTTO die datengetriebene Optimierung gelebt wird und welche Herausforderungen dabei zu beachten sind.

Moderator:
Matthias Bettag, Senior Data Strategist, ODOSCOPE
Referent:
Andreas Stuht, Abteilungsleiter Digital Analytics E-Commerce, OTTO.de

11:00
11:30
Kaffeepause
11:30
12:30

Track 1:

„Digital Analytics“ meets „Statistics“: Advanced Testing und weitere Anwendungen

A/B – Testing ist ein weit verbreitetes Vorgehen, um zu entscheiden, welche Variante einer Webseite die bessere Performance erzielt. Als Erweiterung ist es zu sehen, wenn mehr als 2 Varianten getestet werden und/oder die Performance in unterschiedlichen Nutzersegmenten separat analysiert wird. In diesem Vortrag gehen wir noch einen Schritt weiter: Das Dogma von Segmenten wird gänzlich aufgegeben und es wird nutzerindividuell bestimmt, welche Variante einer Webseite die beste Wahl ist. Es wird gezeigt, welche Rolle bei diesem Vorgehen statistische Modelle besitzen und welche weiteren Anwendungen im Bereich „Digital Analytics“ durch in der Statistik bereits etablierte Verfahren bereichert werden können.

Moderator:
Alexander Holl, Geschäftsführer, 121WATT
Referent:
Dr. Andreas Stadie, Leiter Analytics, Yello Strom GmbH

Track 2:

Von Mythen und Chancen: Online Datenschutz ist nicht das Ende der Analyse

Matthias Bettag spricht in seiner Rolle als Country Manager Deutschland für Mind Your Privacy (MYP), eine Online Datenschutz Beratung mit Sitz in Spanien, über die Datenschutzanforderungen im Bereich Digital Analytics. Wie können diese umgesetzt werden können, um eine maximale Compliance zu erreichen, ohne dass Analysetätigkeiten substantiell bedroht sind? Oft wird Online Datenschutz reduziert auf das Cookie-Handling und das Maskieren von IP Adressen. Tatsächlich ist das Thema viel komplexer und berührt viele Geschäftsprozesse auch außerhalb des Online Marketings. Matthias Bettag wird ein paar Mythen aufklären, konkrete Risiken und Anwendungsfälle zeigen, und das Konzept des “Privacy by Design” erläutern.

Moderator:
Matthias Bettag, Senior Data Strategist, ODOSCOPE
Referent:
Matthias Bettag, Senior Data Strategist, ODOSCOPE

12:30
14:00
Mittagspause
14:00
14:55

Keynote:
EXPO+ Pass

Revolution der Entscheidungsfindung: Wie Analysten das Geschäft übernehmen Sessions finden teilweise oder ganz auf englisch statt

Mit den Fortschritten in Big Data, zunehmender Daten-Erfassung von allem, was wir tun, und mit Hilfe von künstlicher Intelligenz, wird die Analyse in den nächsten Jahrzehnten eine radikale Transformation durchlaufen. Die heutigen Strukturen werden sich verändern, Analysen, welche die Entscheidungsträger beeinflussen, werden zu Analysen, welche die Entscheidungen tatsächlich fällen. Diese Transformation ist keine Vision, sie vollzieht sich bereits, z.B. im Bereich der operativen Preismodelle. Sind Sie bereit? Natalie Kortum nimmt Sie mit auf eine Reise in die nahe Zukunft, in der die Revolution der Entscheidungsfindung auch auf CFO Entscheidungsebene stattfindet.

Moderator:
Alexander Holl, Geschäftsführer, 121WATT
Referent:
Natalie Kortum, Consultant

14:55
15:00

Sponsorenpräsentation:
EXPO+ Pass

Content Management, Measurement and Optimization – Integrierte Lösungen und nachhaltige Strategien

Moderator:
Alexander Holl, Geschäftsführer, 121WATT
Referent:
Fritz Oleinek, Principal Consultant , Netcentric GmbH

15:00
15:30
Kaffeepause
15:30
16:25

Track 1:

Tracking, Content-Dynamisierung & CRO auf der Basis von Nicht-Konversion

Hühnchenflügel. 5% vom Huhn. Das essen wir. Den Rest schmeißen wir weg. Zumindest online. Das muss aufhören. Jetzt! Diese 45 Minuten sorgen für Synapsenbrand: Cookielose Tracking-Methoden bis zur Grauzone und Content-Dynamisierung in Echtzeit. Konversions-Optimierung auf der Basis von Nicht-Konversionen. Diese Session wird spannend und ohne Zweifel für Diskussionen sorgen!

Moderator:
Alexander Holl, Geschäftsführer, 121WATT
Referent:
Karl Kratz, Inhaber, Karl Kratz Onlinemarketing

Track 2:

Fragen sind besser als Antworten. Wie die Web Analyse Teil der Unternehmensstrategie wird

Das Fundament jedes funktionierenden Web – Analysesystems sollten die entscheidenden Fragen zum Produkt, die zu erreichenden Zielgruppen und Kunden des Unternehmens stellen.
Oft sieht die Analysepraxis jedoch anders aus. Die richtigen Fragen zum eigenen Geschäft zu stellen bleibt eine wahre Kunst, die jeder Web Analyst beherrschen sollte. Denn langfristig können nur mit immer neuen geeigneten Fragestellungen neue Wege gegangen werden, die die Analyse und das Unternehmen auf die Probe stellen und auf einen Pfad bringen, der Innovation und Wachstum fördert. Tim-Fabien Pohlmann zeigt Ihnen, wie es gelingen kann mit den richtigen Fragen im eigenen Unternehmen bei der Analyse einen Unterschied zu machen. Der Vortrag gibt die Gelegenheit über den eigenen Status Quo der Web Analyse im Unternehmen nachzudenken, um feststellen zu können, wo es aktuell steht, und wie es weitergehen sollte, um in der Zukunft erfolreich zu bestehen.

Moderator:
Timo Aden, Gründer und Geschäftsführer, Trakken Web Services GmbH
Referent:
Tim-Fabien Pohlmann, Head of Digital and Consumer Analytics, sprd.net (Spreadshirt)

16:25
16:35
Raumwechsel
16:35
17:15

Track 1:

Jenseits der Endgeräte: Cross-Channel Analyse, Local und Social Sessions finden teilweise oder ganz auf englisch statt

Ihre Kunden leben nicht isoliert von der Aussenwelt – also sollten Sie auch Ihre mobile Metrics nicht isolieren. Krista Seiden hat seit vielen Jahren Analytics Erfahrung gesammelt, zunächst bei Adobe als Omniture SiteCatalyst und Discover Nutzer und nun ist sie im Google Enterprise Apps Team tätig. In dieser Session zeigt Ihnen Krista anhand von Best Practices, wie Sie effektiv Mobile Analytics und das dazugehörige Reporting aufsetzen und wie Sie Daten so nutzen, dass diese weit mehr als die Nutzererfahrungder reinen Screen-Interaktion beschreiben. Die Zahlen zu verstehen ist wichtig, aber die Nutzerfahrung zu verstehen,
ist für den Erfolg entscheidend.

Moderator:
Alexander Holl, Geschäftsführer, 121WATT
Referent:
Krista Seiden, Analytics Advocate, Google

Track 2:

BI als Katalysator für Geschäftsprozesse bei windeln.de – Warum Prozesse im eCommerce auch Management-Dashboards verdienen

Erfolgsfaktoren im E-commerce sind wettbewerbsfähige Preise und schnelle Lieferung an den Kunden. Um hier im Wettbewerb bestehen zu können, liegt bei windeln.de das Augenmerk auf effizienten Prozessen in Logistik, Einkauf, Marketing oder HR. Der Vortrag thematisiert die Herangehensweise und Erfahrungen bei windeln.de, wie datengetrieben Effizienz und Effektivität erfolgreich in der DNA des Unternehmens verankert werden.

Moderator:
Timo Aden, Gründer und Geschäftsführer, Trakken Web Services GmbH
Referent:
Tobias Helm, Leiter BI und Projekte , windeln.de

17:15
17:25
Raumwechsel
17:25
18:15

In Googles Big Query Webanalyse Daten anreichern und analysieren

Mit Big Query stellt Google eine Big Data Engine in der Cloud zur Verfügung.
Nicht nur Google Analytics Premium Kunden können davon profitieren – auch (Roh)daten aus anderen Tools können darin hochgeladen, angereichert und mit verknüpft analysiert werden. Der Vortrag zeigt, wie dies funktioniert und welcher Nutzen daraus gezogen werden kann. Anmerkung: Dieser Case wird gemeinsam mit dem e-commerce Leiter von Palmers.at, Peter Riegler, präsentiert.

Moderator:
Alexander Holl, Geschäftsführer, 121WATT
Referenten:
Siegfried Stepke, Geschäftsführer, e-dialog
Peter Riegler, Head of Team E-Commerce, Palmers

18:15 Ende des ersten Konferenztages
19:00
DDBW Networking Lounge
Im FELIX ClubRestaurant

*Sessions finden teilweise oder ganz auf englisch statt Sessions finden teilweise oder ganz auf englisch statt

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Erfahren Sie mehr darüber